Logo der Werdenfelser Bergführer
 
Unser Sommerprogramm

Liebe Gäste,

wieder haben wir für Sie ein umfangreiches Tourenprogramm zusammengestellt. Wir können Ihnen ein maximales Tourenerlebnis bieten. Es liegt es uns sehr am Herzen, Sie persönlich zu beraten. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

 

Klettersteige

Anforderungen:Je nach Anspruch der Tour.
Leistungen:Bergführer + Spesen Bergführer + Sicherheitsausrüstung (Leihweise). Zusatzkosten: Talfahrt vom Gipfel + Spesen Teilnehmer.
Preis:Empfohlener Bergführertagessatz ab 350 Euro bei Einzelführung (Tourenabhängig) Preis ab 2 Teilnehmern abhängig von der Teilnehmerzahl und der Tour.
Beispiele: Zugspitze über das Höllental:

Gehzeit 6 - 8 Stunden,Höhenunterschied 2200 hm, bei Übernachtung auf der Höllentalangerhütte ca. 2 Stunden und 600 hm kürzer, mittelschwerer Klettersteig mit kurzer Gletscherüberquerung.

Zugspitze über die Wiener Neustätter "Stopselzieher"

Gehzeit 5- 7 Stunden,Höhenunterschied 1800 hm von der Talstation Ehrwalder Eibseebahn, etwas leichter wie der Weg über das Höllental.

Seebener Klettersteig

Anspuchsvoller kürzerer Klettersteig, sehr luftig, Gehzeit Aufstieg 2 - 3 Stunden.

Alpspitze

Leichter Klettersteig von der Bergstation Osterfelderkopf, 2 - 3 Stunden im Aufstieg, Abstieg über die Ostflanke und Nordwandsteig, Gesamtgehzeit 4 - 5 Stunden.

Mittenwalder Klettersteig

Leichterer, aber längerer und schöner Klettersteig mit abschließender Hütteneinkehr, Gehzeit 5 - 7 Stunden, Auffahrt zum Ausgangspunkt mit der Karwendelbergbahn.

Tajakopf Klettersteig

Anspruchsvollerer Klettersteig oberhalb der Coburger Hütte.

Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr, weitere Touren auf Anfrage.

Mehr Informationen anfordern »
 

Klettern Schnupperkurs

Erlernen der Sichererungstechnik, Knotenkunde,Tritt- und Griffschulung, Abseilen usw.. Klettergarten im Tal oder auf Halbhöhenlage im Bereich Osterfelderkopf. Als Bergabenteuer für Kinder und für die Familie am Nachmittag oder ganztags bestens geeignet.

Anspruchsvolle Tagestouren und Kletterführungen

Anforderungen:Persönliches Kletterkönnen je nach Schwierigkeit.
Jubiläumsgrat:Anspruchsvolle und ausgesetzte Tagestour, kein Klettersteig, gute Kondition und Klettererfahrung bis zum 2 Grad erforderlich.
Weitere Tourenbeispiele:Blasengrat, Kleiner und Großer Waxenstein, Viererspitze, u.v.a. mehr.

Mehr Informationen anfordern »
 

Wanderungen

Anforderungen:Kondition und Ausdauer je nach Länge der Tour.
Leistungen:Bergführer + Spesen Bergführer Zusatzkosten: ggf. Bergbahnfahrten + Spesen Teilnehmer.
Preis:Empfohlener Bergführertagessatz ab 350 Euro bei Einzelführung (Tourenabhängig) Preis ab 2 Teilnehmern abhängig von der Teilnehmerzahl und der Tour.
Beispiele: Über das Gatterl auf die Zugspitze:

Leichte und Abwechslungsreiche Wanderung von Ehrwald zum Gatterl, Knorrhütte und Zugspitzgipfel, Aufstiegshilfen verkürzen und erleichtern die Aufstiegszeit, Gehzeit ca. 7 Stunden.

Über das Reintal zur Zugspitze:

Leichte 2-Tageswanderung mit Hüttenübernachtung auf dem Weg der Erstbesteiger.
1 Tag: Von Garmisch-Partenkirchen(720m) durch die Partnachklamm ins Reintal zur Reintalangerhütte zur Knorrhütte(2050m ) Gehzeit ca. 4 – 5 Stunden.
2 Tag: Von der Knorrhütte zum Zugspitzblatt und zum Gipfel der Zugspitze(2963m) Gehzeit ca. 5,5 Stunden, Talfahrt mit der Bergbahn.

Hinweis:Alle Angaben ohne Gewähr, weitere Touren auf Anfrage.

Mehr Informationen anfordern »